Tischtennismannschaften in Kirchberg doppelt erfolgreich

Die erfolgreichen Vilshofener – hinten v.l. Heinz Schuster, Roland Lindner, Dominik Glaser, Jürgen Hausch; vorne v.l. Georg Kaiser, Michael Kanzelsperger, Sigi Anthuber; liegend: Bernhard Janda

Zu einem besonderen Ereignis kam es vergangenen Freitag für die Tischtennisspieler der TG Vilshofen. Die erste als auch die zweite Mannschaft mussten zeitgleich bei der DJK Kirchberg v.W. gegen deren erste und zweite Mannschaft antreten.

Im Spiel der beiden ersten Mannschaften startete das Team um Kapitän Georg Kaiser mit einem 1:1 nach den Doppeln in die Partie. Die ersten beiden Einzel-Partien im vorderen Paarkreuz konnten die Vilsstädter für sich entscheiden und eine 3:1-Führung herstellen. Vor allem das Spiel von Bernhard Janda gegen den Kirchberger Blumenstingl ist hier hervorzuheben, welches an Spannung kaum zu überbieten war. Janda erwies sich als absolut nervenstark und konnte im fünften Satz 13:11 gewinnen. Von nun teilte man sich die Einzelsiege mit den Kirchbergern abwechselnd. Beim Spielstand von 7:4 rief Georg Kaiser sein ganzes Können ab und wies die Nummer 1 der Kirchberger Bauer mit einem 3:0-Sieg in die Schranken, sodass am Ende der 8:4-Sieg völlig verdient war.

Völlig anders verlief das Spiel der zweiten TG-Mannschaft gegen Kirchberg II.Hier ließ sich das Team um Mannschaftsführer Roland Lindner am Anfang gleich die beiden Doppel von den Kirchbergern nehmen, sodass man einem 2:0-Rückstand nach den Doppeln hinterherlaufen musste. In den folgenden Einzeln drehte sich jedoch das Blatt! Nach fünf Siegen in Folge konnte das Spiel auf eine 5:2-Führung gedreht werden, ehe die Kirchberger wieder mit zwei Siegen auf 5:4 verkürzen konnten. Zu diesem Zeitpunkt wollte niemand eine Prognose abgeben, wie das Ergebnis am Schluss lauten wird. Die Vilshofener Spieler fanden jedoch wieder mit einer Serie zurück und konnten mit drei Siegen am Stück das Spiel mit 8:4 gewinnen. Im entscheidenden letzten Spiel konnte hierbei Heinz Schuster souverän einen Sieg gegen Reiss erzielen.

Die Siege im Einzelnen:

TG Vilshofen I: Janda/Anthuber, Janda (2), Anthuber (2), Kaiser (2), Kanzelsperger

TG Vilshofen II: Glaser (3), Hausch, Schuster (2), Lindner (2)

RL

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top