Ausflug zum Weltkulturerbe Hallstatt

Die Turngemeinde Vilshofen, allen voran die Seniorensportgruppe Hofkirchen, scheute die lange Fahrt in der Weltkulturerbe-Region Hallstatt nicht.  Gab es doch ein vielseitiges Angebot, da war für jeden etwas dabei: Ein Spaziergang direkt am See, eine Bootsrundfahrt, das interessante Museum in der Ortsmitte, die Salzmine oder vom „Skywalk“ den Ausblick über den See und in die Bergwelt der Dachsteinregion.  In der noch ältesten aktiven Salzmine wurde mit Hilfe modernster Technik die Geschichte der Salzgewinnung und das Leben der Menschen in der Region vermittelt. Eine Holztreppe aus dem Jahre 1108 vor Christus! war dabei einer der Höhepunkte der Führung. Auf der Hinreise wurde bereits allerlei Wissenswertes über das Salzkammergut z.B. warum man dort so gut lustig sein kann,  vermittelt und auf der Heimreise gab es regen Austausch über die verschiedenen Aktivitäten. Am Schluss war man sich einig, Berge und See bei Sonnenschein machen glücklich. Damit man solche Ausflüge weiterhin genießen kann, heißt es fit werden und bleiben, am besten mit regelmäßigen Sport bei der Turngemeinde Vilshofen.

Scroll to Top